Im Wechsel der Akkorde
Stichwort: Laufen

Mein Jahr 2016 in Zahlen

Und hast du nicht gesehen: ist das Jahr 2016 schon wieder vorüber…

Saxophon

Mein Saxophon habe ich in diesem Jahr insgesamt 133 Stunden gespielt (2015: 203 Stunden). Davon entfallen 25 Stunden auf den Unterricht bei meinem Lehrer (2015: 31 Stunden). Die Musikschule hat während der Schulferien unterrichtsfrei und ich mache wenn möglich nur noch außerhalb der Ferien Urlaub. Dadurch verringert sich leider die Anzahl der Unterrichtsstunden im Jahr.
Nebenbei, das ist mein bisher geringstes Jahresübungspensum seit 2011, was aber nicht heißt, dass ich das Interesse verliere. Vor allem ab September hat mir einfach die Zeit gefehlt.

Fotografie

Fotografiert habe ich in diesem Jahr auch und zwar etwa 6.623 Bilder (2015: 3.458 Bilder), die an 109 verschiedenen Tagen entstanden sind (2015: 56 Tage) und auf meiner Festplatte 382 GB belegen (2015: 110 GB). In die Bearbeitung der Bilder habe ich aber nahezu keine Zeit investiert.

am Goðafoss Wasserfall

am Goðafoss Wasserfall

Sport

Insgesamt habe ich mir in diesem Jahr 69 Mal die Laufschuhe angezogen (2015: 59 Mal) und dabei 729 Kilometer zurückgelegt (2015: 571 km). Dafür habe ich in Summe 66,1 Stunden benötigt (2015: 58,4 Stunden), was eine Durchschnittsgeschwindigkeit von 11,0 km/h ergibt (2015: 9,8 km/h).

Hier kann ich als Besonderheit auf meine Teilnahme am 6. DAK Firmenlauf Cottbus am 03.09. verweisen.

Ein paar Fahrradtouren habe ich auch noch absolviert und zwar 25 (2015: 9). Dabei sind 1075 Kilometer (2015: 432 Kilometer) zusammen gekommen und die 54 Stunden im Sattel (2015: 22 Stunden) ergeben eine Durchschnittsgeschwindigkeit von 19,9 km/h (2015: 19,6 km/h).

 weiter lesen »

0 Kommentare »

6. DAK-Firmenlauf Cottbus

Startnummer

Startnummer

Am 08. September habe ich wieder am DAK-Firmenlauf teilgenommen. Er wurde nun schon das sechste Mal in Cottbus durchgeführt und konnte 1557 Läufer mobilisieren. Im Vergleich zum letzten Jahr konnte ich meine Zeit um 42 Sekunden verbessern (19m:42s statt 20m:24s), obwohl die Strecke um ca. 300 Meter länger geworden ist. In der Männerwertung habe ich den 99. Platz (von 794 männlichen Teilnehmern) belegt (2015: Platz 221 bei 766 männlichen Teilnehmern).
Meinen Zieleinlauf kann man hier bewundern.

0 Kommentare »

Mein Jahr 2015 in Zahlen

Unglaublich, wie schnell das Jahr 2015 schon wieder vergangen ist. Im Rückblick kann ich aber sagen, dass ich in den vergangenen 364 Tagen einiges geschafft habe.

Saxophon

Mein Saxophon habe ich in diesem Jahr insgesamt 203 Stunden gespielt. Davon entfallen 31 Stunden auf den Unterricht bei meinem Lehrer, der für mich immer einen Höhepunkt in der Woche und nach wie vor eine gute Motivation zum Üben darstellt.

Interessant finde ich, dass sich mein Übungspensum seit 2012 kontinuierlich gesteigert hat (2012: 165 Stunden, 2013: 173 Stunden, 2014: 186 Stunden). Allerdings konnte ich die Zeiten meines ersten Jahres, in dem ich mir für das Saxophon einen Lehrer genommen habe, nicht wiederholen: 2011 waren es 273 Stunden.

Ein bisschen stolz bin ich auf meine 1000. Stunde Saxophon, die ich erst gestern erreicht habe und für die ich immerhin ganze 5 Jahre Vorlauf benötigt habe.

Als Besonderheit in diesem Jahr würde ich den gut vierstündigen Saxophon-Workshop bei Timo Verbole am 20.07. nennen.
Einen Auftritt habe ich hingegen nicht absolviert.

Fotografie

Fotografiert habe ich in diesem Jahr auch und zwar etwa 3.458 Bilder, die an 56 verschiedenen Tagen entstanden sind und auf meiner Festplatte 110 GB belegen. In die Bearbeitung der Bilder habe ich aber vergleichsweise wenig Zeit investiert. Insbesondere die Erstellung von sphärischen HDR-Panoramen kostet immer ein paar Stunden meiner Freizeit, die ich auch für andere Zwecke gut gebrauchen kann.
 weiter lesen »

0 Kommentare »