Im Wechsel der Akkorde
Stichwort: Hähnel Giga T Pro II

HDR-Panorama: ein erster Versuch

unter dem Dach

Mit der Erzeugung von HDR-Bildern aus Belichtungsreihen hatte ich mich schon einige Male beschäftigt. Neu ist mein Interesse an Panoramen. Im einfachsten Fall wird ein vorhandenes Bild (3:2 oder 4:3) so beschnitten, dass es wesentlich breiter als hoch ist – fertig ist das Panorama. Aber das wäre ja zu einfach.
 weiter lesen »

0 Kommentare »

Willkommen Hähnel Giga T Pro II

Hähnel Giga T Pro II CanonMein bisheriger Kabelfernauslöser von JJC wollte einfach nicht mehr funktionieren (wahrscheinlich ein Kabelbruch) und so ergab sich die Notwendigkeit, für Ersatz zu sorgen. Diese Chance wollte ich nutzen, um von einem manchmal zu kurzen und manchmal zu langen (wenn man nicht weiß, wohin mit dem Knäuel) Kabel unabhängig zu werden. Zu einer Infrarot-Lösung hatte ich nicht so richtiges Vertrauen – also Funk. Und wenn schon etwas neues, dann bitte auch mit programmierbarem Timer. Zuverlässig soll das Gerät sein, einfach zu handhaben und dann auch noch preiswert…

LieferumfangMeine Wahl ist auf den Hähnel Giga T Pro II gefallen: ein kabelloser Funkfernauslöser (2,4 GHz, 99 Kanäle) mit einer Reichweite von bis zu 100 Metern, der gleichzeitig programmierbare Timerfunktionen bietet. Dieses Gerät gibt es für verschiedene Kamerasysteme – meiner ist natürlich für (alle) Canon-DSLR ausgelegt.
In der Verpackung finden sich ein Empfänger mit zwei verschiedenen Kabeln zum Anschluss an die Kamera, ein Sender, die zugehörigen Batterien (CR2 für den Empfänger, CR2032 für den Sender) und eine mehrsprachige Bedienungsanleitung.
 weiter lesen »

0 Kommentare »