Im Wechsel der Akkorde
Stichwort: Cottbus in Bildern

Cottbus in Bildern – Folge 8

Heute Nachmittag war das Wetter schön und ich habe ein paar Bilder gemacht.

0 Kommentare »

Cottbus in Bildern – Folge 7

So kurz vor dem Jahresausklang gibt es noch ein paar Bilder aus dem gar nicht winterlichen Cottbus. Sie sind allesamt auf dem Campus der Brandenburgischen Technischen Universität Cottbus entstanden. Davor hatte ich die Kamera noch nicht aus der Tasche vorgeholt und danach fing es an zu regnen.

0 Kommentare »

Cottbus in Bildern – Folge 6

Von meinem heutigen Osterspaziergang in Cottbus habe ich einige Bilder mitgebracht.
Erst am Nachmittag hatte mich das Wetter wirklich hinausgelockt. Am frühen Morgen waren die Dächer in Cottbus sogar noch von Schnee bedeckt. Dafür hatte die Abendsonne eine wundervolle Lichtstimmung im Gepäck.

Ich habe von den RAW-Dateien Pseudobelichtungsreihen gemacht und sie in Photomatix „malerisch“ verrechnen lassen.

0 Kommentare »

Neue PanoramaStudio-Version 2.3

Schon am 15.03. hat Tobias Hüllmandel die neue Version 2.3 seines PanoramaStudios zur Verfügung gestellt, die für Nutzer der Version 2 ein kostenloses Update darstellt. Unter anderem ist es jetzt möglich, von einem Panorama eine stereographische Projektion (Little Planet) zu erstellen und als Bild zu speichern. Ein „Little Planet“ stellt in der Regel ein Kugelpanorama von oben auf eine Fläche projiziert dar. Oben sieht man ein Beispiel von meinem Versuch, ein HDR-Kugelpanorama an der Wilhelmsmuehle in Cottbus zu erstellen.

Neuerungen in der Version 2.3
Neben den Little Planets gibt es folgende interessante Neuerungen:  weiter lesen »

0 Kommentare »

Mein erstes HDR-Kugelpanorama

Hurra! Ich habe mein erstes Panorama in sphärischer Projektion mit einem Bildwinkel von 360°x180° in HDR-Technik zum Laufen bekommen (fertig ist es deshalb noch nicht). Es zeigt den Klosterplatz in Cottbus.
Und ja, es hat noch gravierende Mängel. Aber ich bin trotzdem froh, dass ich es erst einmal dahin gebracht habe – als Etappenziel sozusagen.

Immerhin war dies mein dritter Anlauf: Bei den ersten Aufnahmen für ein Kugelpanorama an der Wilhelmsmühle in Cottbus waren die (durchaus beeindruckenden) Wolkenformationen viel zu schnell unterwegs, als dass sich das Bildmaterial noch irgendwie zusammenfügen lassen wollte.

Den nächsten Versuch hatte ich am Theater in Cottbus gestartet und wegen einer belebten Kreuzung viel Geduld mitgebracht um den Moment abzupassen, an dem sich gerade mal nichts bewegt. Allerdings hatte sich in dieser länglichen Zeit das Licht so stark verändert, dass mir ein manuelles Angleichen der Bilder als zu aufwändig erschien.

Mit dem Klosterplatz in Cottbus habe ich mir dann ein ruhigeres Örtchen mit wenig Publikumsverkehr gesucht und konnte die Bildserien einigermaßen flott absolvieren.
 weiter lesen »

4 Kommentare »

Flugplatzmuseum Cottbus: noch ein HDR-Panorama

Flugplatzmuseum Cottbus

Vorab: ich habe weder eine heimliche noch eine unheimliche Neigung zu militärischen Motiven. Die Aufnahmen habe ich zusammen mit diesen (und einigen anderen, die noch auf meiner Festplatte warten) bei einem Besuch des Flugplatzmuseums Cottbus Anfang Dezember gemacht. Dieser Ort bot sich einfach zum Fotografieren eines Panoramas an, da mir dort wenig bis gar keine Menschen vor das Objektiv liefen und etwas mehr zu sehen ist als Feld, Wald und Wiese.
 weiter lesen »

0 Kommentare »