Im Wechsel der Akkorde
Archiv: Januar 2018

Willkommen Panasonic Lumix DMC-TZ101

Vorab: ich habe nichts davon, Produkte zu bewerben. Hier möchte ich nur meine Begeisterung für die Fotografie und Fototechnik, meine Überlegungen und Erfahrungen mitteilen.

Panasonic Travelzoom Kameras

Seit März 2012 nutze ich eine Canon Powershot G1X als kompakte Kamera, die ich praktisch immer dabei haben können wollte. Mein Smartphone reicht mir nicht zum Fotografieren und die DSLR möchte ich nicht ständig mit mir rumschleppen. (Ganz zu schweigen vom langwierigen und schmerzhaften Packen der Fototasche. Welche Objektive dürfen mit? Blitz? Stativ??).

Mit der Bildqualität der G1X war ich meistens ganz zufrieden. Das Handling war gut und das klapp- und schwenkbare Display hat mich stets begeistert. Die Bedienung war logisch und gab mir keine Rätsel auf.
Wünsche sind bei mir hauptsächlich im Hinblick auf die Größe (117 x 80 x 65 mm) und das Gewicht entstanden. Die Kamera habe ich nur schwer in die Jackentasche bekommen und mit 534 g zieht es auch ziemlich nach unten. Auch die Gemächlichkeit (Autofokus, Serienaufnahmen, Kunstpause beim Speichern) verlangte hin und wieder viel Geduld.
 weiter lesen »

Weitere Artikel mit Bezug zu diesem:
1 Kommentar »

Mein Jahr 2017 in Zahlen

Saxophon

Mein Saxophon habe ich im Jahr 2017 insgesamt 147 Stunden gespielt (2016: 133 Stunden). Davon entfallen 28 Stunden auf den Unterricht bei meinem Lehrer (2016: 25 Stunden).

Fotografie

Fotografiert habe ich in 2017 auch und zwar etwa 10.148 Bilder (2016: 6.623 Bilder), die an 121 verschiedenen Tagen entstanden sind (2016: 109 Tage) und auf meiner Festplatte 668 GB belegen (2016: 382 GB).

Tarangire Nationalpark

Sport

Insgesamt habe ich mir im vergangenen Jahr 43 Mal die Laufschuhe angezogen (2016: 69 Mal) und dabei 362 Kilometer zurückgelegt (2016: 729 km). Dafür habe ich in Summe 33,6 Stunden benötigt (2016: 66,1 Stunden), was eine Durchschnittsgeschwindigkeit von 10,8 km/h ergibt (2016: 11,0 km/h).

Ein paar Fahrradtouren habe ich auch noch absolviert und zwar 25 (2016: 25). Dabei sind 1.138 Kilometer (2016: 1.075 Kilometer) zusammen gekommen und die 51 Stunden im Sattel (2016: 54 Stunden) ergeben eine Durchschnittsgeschwindigkeit von 22,3 km/h (2016: 19,9 km/h).

1 Kommentar »