Im Wechsel der Akkorde
Sonntag, 17. Oktober 2010

Willkommen Sigma Makro 150/2.8 EX DG HSM

Was ich bis jetzt immer noch auf der Wunschliste hatte, war ein richtiges Makroobjektiv. Bisher habe ich ein paar Experimente im Nahbereich mit „normalen“ Objektiven unternommen und mit Hilfe von Zwischenringen und einem Telekonverter den Abbildungsmaßstab vergrößert. Letztlich sind aber Makroobjektive speziell für diese Aufgabe gerechnet und optimiert und versprechen bei einem Abbildungsmaßstab von 1:1 beste Leistung. Und mit Zwischenringen und Telekonverter kann man ja trotzdem noch operieren.
Ich habe mir diesen Wunsch jetzt in Form eines gebrauchten Sigma 150/2.8 EX DG HSM erfüllt. Zwar hat Sigma bereits den Nachfolger mit Bildstabilisator angekündigt (SIGMA APO MAKRO 150/2.8 EX DG OS HSM). Aber zum einen werden wohl noch ein paar Monate ins Land gehen, bis das Objektiv lieferbar ist, und zum anderen wird es sicher deutlich teurer als der Vorgänger sein. Ausserdem muss es erst einmal unter Beweis stellen, dass es an die Abbildungsqualität des Vorgänders anschließen kann. Die fand ich übrigens schon nach ein paar Testbildern sehr überzeugend.

Stichwörter: , , , ,

Einen Kommentar schreiben




 Hier kein Häkchen setzen
 Ich bin kein Spambot

Hinweis: Kommentare von bisher unbekannten Schreibern (Name und eMail) oder mit mehr als einem Link werden moderiert.