Im Wechsel der Akkorde
Mittwoch, 08. Juli 2009

Zoom Handyrecorder – neue ASIO-Treiber V 1.0.4

Seit gestern (07.07.2009) gibt es auf der Zoom-Site die neuen ASIO-Treiber für alle Handyrecorder von Zoom (H2, H4, H4n). Die Release-Notes nennen lediglich ein behobenes Problem, nämlich dass der Windows Media Player unter Windows Vista SP1 keinen Pieps von sich gegeben hat. Es ist beruhigend zu wissen, dass es keine dringenderen Probleme gibt. Allerdings hatte ich den ASIO-Treiber auch bisher (bis auf ein mal ausprobieren) nicht genutzt. Kann ja noch kommen…
Übrigens wird der überwiegende Teil des Speicherplatzes des ZIP-Archives (ca. 1,2 MB) von der ReadMe im PDF-Format verbraucht. Ich dachte schon an eine völlig neue (Setup-)Anwendung bei der Dateigröße im Vergleich zur Größe des vorherigen ZIP-Archives (ca. 234 KB), bei dem die ReadMe aber noch als TXT-Datei vorlag.

Stichwörter: , , , ,

Reaktionen zu “Zoom Handyrecorder – neue ASIO-Treiber V 1.0.4” (3)

  1. Hallo,
    sehr hilfreich deine Erläuterungen habe heute H4n bekommen
    habe aber noch keine Erfahrung damit. Muss noch abklären was
    es für eine Version ist ( weiss nicht wo ich suchen muss).
    Werde jetzt deutsche Bedienungsanleitung runterladen. Vielen
    Dank für deine Erläuterungen haben mir sehr geholfen.
    Gruss
    R.Meier

  2. Vielen Dank für die Rückmeldung, R.Meier, und sehr gerne doch.
    Beste Grüße!

  3. H4nFreund

    Tja, der H4n ist wirklich ein haptischer Genuss, perfekt in der Bedienung, ein Aufnahmegenie und als USB-Interface nutzbar. Tadaaa! Da hakt´s aber auch schon. Bei meinem Vista 64bit lässt sich der Treiber schlicht nicht installieren. So bringt einem das schöne Cubase LE nichts, denn mit den Latenzen bei dem Standard Asiotreiber kann man wirklich nicht arbeiten. Habe Zoom schon angeschrieben. Ich hoffe einfach mal, dass die bald einen neuen Treiber nachschieben.

Einen Kommentar schreiben




 Hier kein Häkchen setzen
 Ich bin kein Spambot

Hinweis: Kommentare von bisher unbekannten Schreibern (Name und eMail) oder mit mehr als einem Link werden moderiert.