Im Wechsel der Akkorde
Dienstag, 07. August 2012

Die Schweiz: Bahnhof Rossiniere

Little Planet vom Bahnhof Rossiniere

In diesem Jahr habe ich während meines Sommerurlaubs die Schweiz ein wenig besser kennengelernt. Die letzte Station auf meiner Reise war Montreux am Genfersee (Lac Léman). Von dort aus unternahm ich auch einen Ausflug mit der Bahn nach Greyerz (Gruyères) – wo ein guter Käse gemacht wird und es ein hübsches Schloß zu besichtigen gibt.
Um dorthin zu gelangen, musste ich in Montbovon umsteigen. Auf der Rückfahrt bin ich in Montbovon (wo es nur drei Gleise – allerdings ohne Anzeigen – gibt) in den falschen Zug eingestiegen und in die entgegengesetzte Richtung (nach Zweisimmen statt nach Montreux) gefahren. Am nächsten Haltepunkt – und das war dann zufällig Rossiniere – bin ich wieder ausgestiegen und habe auf den richtigen Zug gewartet. Während meiner Wartezeit ist dieses Panorama entstanden.

Fototechnisch handelt es sich um ein HDR-Kugelpanorama aus 4 Belichtungsreihen mit je 3 Aufnahmen (-2, 0, +2EV) mit dem Fisheyezoom Canon EF 8-15/4 L USM bei 12mm Brennweite auf dem Novoflex VR-System SLANT und einem Einbeinstativ. Die Belichtungsreihen habe ich mit Photomatix zu Radiance-HDR-Dateien zusammenrechnen lassen, diese in PTGUI pro gestitcht, dann in Photomatix das Tonemapping erledigt und in Panorama Studio Pro als interaktives 3D-Panorama ausgegeben.


Stichwörter: , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,

Einen Kommentar schreiben




 Hier kein Häkchen setzen
 Ich bin kein Spambot

Hinweis: Kommentare von bisher unbekannten Schreibern (Name und eMail) oder mit mehr als einem Link werden moderiert.