Im Wechsel der Akkorde
Freitag, 11. November 2011

Cottbus in Bildern: Staatstheater

Staatstheater Cottbus

Gestern war es – im Gegensatz zu den vorangegangenen, nebligen Tagen – auch abends noch schön klar. Außerdem ist es ja schon früh dunkel, sodass ich die Chance genutzt und ein Nachtbild vom Staatstheater Cottbus gemacht habe.
Am Neujahrstag diesen Jahres hatte ich das schon einmal versucht, aber nur ein Bild „im Vorübergehen“ gemacht. Damals hatte ich mir vorgenommen, das irgendwann noch einmal mit Stativ zu wiederholen.
Gestern habe ich dann natürlich ein Stativ benutzt. Bei einer Brennweite von 40mm, Blende 5.6 und ISO100 war eine Belichtungszeit von 6 Sekunden erforderlich. Aus der RAW-Datei habe ich eine Belichtungsreihe entwickelt und diese durch Photomatix mittels Tonemapping zusammen rechnen lassen.
Mein Ziel war dabei, die Kontraste im Bild besser abstimmen zu können. Das Bild sollte aber nicht sofort als HDR erkennbar werden – also ohne den übertriebenen Effekt.
Das eigentlich zufällige Farbrauschen potenziert sich im HDR-Bild bei einer Belichtungsreihe aus nur einer RAW-Datei, sodass ich das Ergebnis in Photoshop Elements noch etwas entrauscht habe.

Stichwörter: , , , , , , , , , ,

Einen Kommentar schreiben




 Hier kein Häkchen setzen
 Ich bin kein Spambot

Hinweis: Kommentare von bisher unbekannten Schreibern (Name und eMail) oder mit mehr als einem Link werden moderiert.