Im Wechsel der Akkorde
Freitag, 14. Januar 2011

Willkommen Canon EF 24-70/2.8 L USM

Meine Suche nach einem lichtstarken Standardzoom für meine Canon EOS 5D Mark II hat etwas Zeit in Anspruch genommen. Das lag aber nicht daran, dass ich keines finden konnte, und auch nicht an einer schier überwältigenden Auswahl.
Übergangsweise hatte mein Tamron SP AF 24-135/3.5-5.6 AD diese Aufgabe übernommen. Es überzeugte mich durch einen attraktiven Brennweitenbereich (obwohl es schon eher Super- als Standardzoom ist), kompakte Maße und geringes Gewicht. Die optische Leistung war für den Preis wirklich gut. Das Bessere ist aber der Feind des Guten und ausserdem habe ich mir eine höhere Lichtstärke gewünscht.

Lichtstark heisst bei einem Varioobjektiv eigentlich Anfangsblende 2.8 und mit Standard- oder Normalzoom meine ich einen moderaten Brennweitenbereich rund um die Normalbrennweite (ca. 43 mm).
Das Problem bei der Auswahl war vielmehr, dass ich mich nur sehr zögerlich für einen bestimmten Kompromiss entscheiden konnte. (Ein Kompromiss ist ein Objektiv ja eigentlich immer und ein Zoom sowieso…) Der „dickste Pferdefuß“ beim Canon EF 24-70/2.8 L USM war für mich das Gewicht des Objektivs mit 950g. Letztlich wollte ich es ausprobieren und habe mir ein gebrauchtes gekauft. An der 5DMk2 angesetzt, fühlt es sich aber recht gut ausbalanciert an. Mal sehen, wie es mir damit nach einer dreistündigen Stadtbesichtigung geht…

Stichwörter: , , , , , , , ,

Einen Kommentar schreiben




 Hier kein Häkchen setzen
 Ich bin kein Spambot

Hinweis: Kommentare von bisher unbekannten Schreibern (Name und eMail) oder mit mehr als einem Link werden moderiert.